20 Jahre Horst-Stoeckel-Museum für die Geschichte der Anästhesiologie – now going digital

Das Horst-Stoeckel-Museum für die Geschichte der Anästhesiologie in Bonn musste vorläufig geschlossen werden. Damit die eingelagerten Bestände bis zur Wiedereröffnung zugänglich bleiben, haben Universität und Fakultät in Zusammenarbeit mit dem Gründer des Museums, Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Stoeckel, einen neuen virtuellen Auftritt geschaffen, der kürzlich online gestellt wurde. Einige Charakteristika des digitalen Museumsrundgangs werden erläutert.

pdf AI 02 2021 Verbaende BDA DGAI Horst Stoeckel Museum.pdf (61 KB)