Patientensicherheit-AINS

Die Anästhesiologie trägt seit jeher große Verantwortung für Qualität und Sicherheit unserer Patienten in der Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie (AINS) einschließlich des gesamten perioperativen Prozesses sowie in vielen anderen für die Patienten potentiell gefährlichen Situationen inner- und außerhalb des Krankenhauses. Dabei ist das Thema Patientensicherheit keine neuzeitliche Erfindung. Schon der hippokratische Eid und die Maxime „Primum nil nocere“ (1. Jh. nach Chr.) stellen die Vermeidung von Schäden durch die Behandlung in den Mittelpunkt.

Die Plattform „PATSI“ – Patientensicherheit in der Anästhesiologie wurde 2010 initiiert, um als Serviceleistung des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten (BDA) und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) alle für das Fachgebiet relevanten Tools, Informationen und aktuelles Hintergrundwissen zum Thema Patientensicherheit zur Verfügung zu stellen.

Wir laden Sie ein – machen Sie mit!

Weitere Informationen:
www.patientensicherheit-ains.de