Leitlinien

Die DGAI erarbeitet im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) Leitlinien und wirkt an Interdisziplinären Leitlinien mit.

Die Leitlinien der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften sind Empfehlungen für ärztliches Handeln in charakteristischen Situationen. Sie betreffen ausschließlich ärztlich-wissenschaftliche und keine wirtschaftlichen Aspekte. Die Leitlinien sind für Ärzte unverbindlich und haben weder haftungsbegründende noch haftungsbefreiende Wirkung. Leitlinien gelten für Standardsituationen und berücksichtigen die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Durch die Leitlinien soll die Methodenfreiheit des Arztes nicht eingeschränkt werden.

Die aktuellen Leitlinien sind auf der Homepage der AWMF eingestellt:
Leitlinien der wissenschaftlichen medizinischen Fachgesellschaften [AWMF-Online]

Andere Verlautbarungen der DGAI finden Sie unter EEV.