Breadcrumbs

 

Anästhesieausweise

 

Anästhesie-Ausweis der DGAI

pdf Ansichtsexemplar Anästhesieausweis (89 KB)
Bestellformular

Das Präsidium der DGAI hat zur Information des Anästhesisten / der Anästhesistin über die bei einem Patienten / einer Patientin während einer Anästhesie aufgetretenen Besonderheiten und Schwierigkeiten einen Anästhesieausweis aufgelegt. Dieser Ausweis, der dem von der Europäischen Vereinigung der Fachärzte (UEMS) empfohlenen Muster entspricht, bietet die Möglichkeit zur Dokumentation, wenn z.B. Intubationsprobleme, Medikamentenunverträglichkeiten oder eine Disposition zur malignen Hyperthermie festgestellt wurden. Der Anästhesieausweis sollte diesem Patienten mit gegeben werden, so daß diese möglichen Probleme und Schwierigkeiten bei einer folgenden Narkose berücksichtigt werden können. Daher sollte dem Patienten / der Patientin geraten werden, den Anästhesieausweis für Notfälle stets bei sich zu tragen. Eine Abgabe an Patienten ohne anästhesiebezogene Probleme ist nicht beabsichtigt.